Sabine Bleier

Piccoloflötistin in der NDR Radiophilharmonie

über mich

Die Grundlagen des Flötenspiels und später das Know-How auf der kleinen Flöte erlernte ich bei meinem Vater Josef Bleier, der an der Oper in Hannover Piccoloflötist war, und erhielt Preise bei den Wettbewerben "Jugend musiziert" und "Concertino Praga". Das Studium an der Musikhochschule Hamburg bei Prof. Karlheinz Zoeller schloss ich mit Diplomen in den Fächern Flöte und Flötenpädagogik ab. Danach bildete ich mich auf Meisterkursen bei Maxence Larrieu, Barthold Kuijken und Karl Kaiser fort. 1985 fand ich eine erste Anstellung als Flötenlehrerin an der Musik- und Kunstschule Bielefeld. Seit 1987 spiele ich als Piccoloflötistin in der NDR Radiophilharmonie.
Neben der Orchesterarbeit gilt mein besonderes Interesse der Kammermusik, sowohl auf modernen als auch auf historischen Instrumenten. Der Schwerpunkt liegt inzwischen auf Musik, die Stimmen und Instrumente in neuen und experimentellen Arrangements verbindet.
Erfahrungen im Kultur- und Veranstaltungsmanagement sammelte ich im Vorstand der GEDOK Hannover, einem traditionsreichen gemeinnützigen Verein, der Künstlerinnen eine interessante Plattform für ihr Schaffen bietet. Diese Erfahrungen konnte ich in die Organisation der Kammersymphonie Hannover Hannover einbringen, für die ich bis 2013 Geschäftsführerin war. Als 1. Flötistin bleibe ich der Kammersymphonie verbunden und auch in der GEDOK bin ich weiterhin aktiv, jetzt in der Gruppe NiedersachsenHannover.

Klangbeispiele aus Kammerkonzerten

bitte auf den Musiktitel klicken

Undine-Sonate

Der 1. Satz aus dem Werk von
Carl Reinecke mit Nicoleta Ion

Madrigal

von Philippe Gaubert
mit Nicoleta Ion, Klavier

Befreit!

von und mit Ursula Daues, Klavier
und Nicola Köweker, Sopran

aktuelle Termine

14. Mai 2017 16:00 Uhr
Kirche St. Pankratius, Stuhrer Landstrasse 142, 28816 Stuhr

"Leise flehen meine Lieder" - Konzert zu Ehren der Sängerin Helga Fortmann

Lieder und Liedbearbeitungen von Schubert, Mendelssohn und Brahms
u.a. Variationen über "Trockne Blumen" für Flöte und Klavier von Franz Schubert
Nicola Heise, Sopran und Klavier - Michaela Ische, Mezzosopran - Ursula Daues, Alt und Klavier - Sabine Bleier, Flöte



3. September 2016 19:30 Uhr
Festsaal im Alten Rathaus, Markt 1, 04109 Leipzig

GEDOK-Bundeskonzert 2016 SPUREN. HÖREN

Werke von Felicitas Kuckuck und Ursula Daues für Stimme, Flöte und Klavier
Nicola Heise, Sopran - Sabine Bleier, Flöte und Ursula Daues, Alt und Klavier

Kontakt

Hier können Sie mir eine Nachricht schreiben.